Innung der Musikinstrumentenbauer

Innungsprofil

Innung der Musikinstrumentenbauer der Länder Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern

Innungsgründung: 17.10.1992 (Innungswiedergründung)

Auf der Innungsversammlung am 26. März 2022 wurde Matthias Schuke, Obermeister der Innung von 2007 bis 2022, als Dank für seine jahrelanges Engagement für das Musikinstrumentenbauer-Handwerk, mit dem Titel "Ehrenobermeister" ausgezeichnet.

Über viele Jahre war sein Wirken als Ehrenamtsträger gekennzeichnet von beispielgebendem persönlicher Einsatz, einem bezeichnenden Pflichtbewusstsein und einer hohen fachlichen Kompetenz im Musikinstrumentenbau.
Sein Ziel war immer, sich selbst und die Fachkollegen zur Gemeinsamkeit anzuhalten, ihnen fachliche Unterstützung zu geben und die Orientierung in der Innungsarbeit auf das Wesentliche zu richten. Im Ergebnis seiner jahrzehntelangen, ehrenamtlichen Tätigkeit standen viele erfolgreiche Projekte und eine starke Innung im Mittelpunkt. Dabei hat er aber nicht nur sich selbst, sondern auch seine Berufs- und Innungskollegen immer wieder aufs Neue motiviert. Ganz wichtig war und ist für Matthias Schuke, den Meistertitel als Qualitätsstandard in seinem Handwerk hochzuhalten.

Berufsausbildung

Bock aus (Aus-)Bildung?! Dann besuche die neue Plattform der Kreishandwerkerschaft Barnim in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg. Hier erfährst du alles, was du rund um die Ausbildung im Handwerk wissen musst!

Geschäftsführung

Kreishandwerkerschaft Barnim
Eberswalder Str. 33
16227 Eberswalde
Tel.: 0 33 34/25 69-0
Fax: 0 33 34/25 69-16

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.